Startseite
Nach Regionen
Alle Ziele
Über uns
Reiselinks
Impressum


-Suche-



 

Kalabrien, in der "Stiefelspitze" Italiens

21.02.2011
von Julia Rüdrich

Kalabrien, dieses Fleckchen Erde was noch recht unbekannt und unberührt ist, hat mich seit dem ersten Besuch nicht mehr losgelassen!

Strand in Kalabrien
Strand in Kalabrien

Besonders gern mag ich das Städtchen Pizzo - ein romantisches kleines Dörfchen auf einem hohen Felsen über dem Meer. Auf der Piazza gibt es mehrere Eiscafés, die die Spezialität des Ortes anbieten: das Tartufo-Eis - man sollte hier nur bedenken, dass man auch hinterher noch in den Bikini passen muss ;) Aber es ist wirklich lecker, besonders der flüssige Schokoladenkern!! Von der Piazza aus hat man auch einen super Ausblick auf das Meer und das Fischerviertel Pizzo Marina - hier gibt es einige gute Restaurants und Cocktail-Bars, wie das "Moby Dick" oder das "Happy Hour". Touristischer, aber auf jeden Fall eine Tour wert sind etwas südlich von Pizzo der Ort Tropea und das Capo Vaticano - hierher werden von verschiedenen Agenturen auch Ausflüge angeboten, die auf jeden Fall zu empfehlen sind, weil man viele Hintergrundinfos bekommt. Das Capo Vaticano hat mich besonders durch den Ausblick beeindruckt..bei gutem Wetter sieht man sowohl die Äolischen Inseln als auch Sizilien mit dem Ätna!!! Und wer individuell unterwegs ist (wir hatten einen Mietwagen) kann auch in eine der Buchten an den Strand gehen - super zum baden und schnorcheln und wenn man nicht gerade im August da ist auch herrlich ruhig!! An den Grotticelle-Strand kann man sogar mit dem Auto fahren (Beschilderung Hotel Grotticelle folgen)!

Tropea
Tropea

Tropea wird auch als Perle des tyrrhenischen Meeres bezeichnet - es ist der Haupttourismusort der auch viele Einkaufsmöglichkeiten bietet - besonders zu empfehlen für alle die Schmuck mögen!! Hier gibt es auch viele Spezialitätengeschäfte - Zwiebelmarmelade, Nduja, Amaro del Capo...wir konnten alles probieren und die Inhaber haben erzählt was das besondere ist und wie die Sachen hergestellt werden. Aus der roten Zwiebel wird hier sogar Eis gemacht!! Probiert haben wir es auf dem Corso in einer Gelateria in der Nähe des Aussichtspunktes am Ende des Corso.

Bootsausflug mit der Familie
Bootsausflug mit der Familie

Der Höhepunkt war allerdings die Bootstour die wir in Kalabrien gemacht haben - mit einem kleinen Fischerboot. In der Region Pizzo kann man hier angeln, schwimmen, schnorcheln...alles was man mag! Auf das Boot passen nur 5 Passagiere, also wirklich eine ganz individuelle Tour!! Der Skipper ist sehr sympatisch und immer zu Scherzen aufgelegt und er hat uns viel über Kalabrien, Pizzo und den Alltag der Kalabresen erzählt! Wer also wirklich mit den Einheimischen in Kontakt kommen will und einen einzigartigen Tag voller Spaß erleben, sollte eine Tour mit Daniele machen!! Mit dem Boot kann man auch an der Piedigrotta anhalten und diese in nur wenigen Schritten erreichen und besichtigen - eine wunderschöne etwas mystische Grottenkirche direkt am Strand!!

Karte:



Die Karte wird geladen...

Bücher:

MARCO POLO Reiseführer Kalabrien, Reisen mit Insider-Tipps. Mit Reiseatlas.
MARCO POLO Reiseführer Kalabrien
Reisen mit Insider-Tipps. Mit Reiseatlas.
Von Peter Peter und Peter Amann

Einer der meiner Meinung nach besten Reiseführer ist MarcoPolo – da es hier eine Extraausgabe für Kalabrien gibt.

Alles auf einen Blick:

Wo? Kalabrien ist die südlichste Festlandregion Italiens – die Stiefelspitze sozusagen. Die meiner Meinung nach schönste Region Kalabriens ist das Gebiet zwischen Pizzo Calabro und Tropea sowie dem Capo Vaticano an der Westküste. Die Ausflüge finden in der Region Pizzo Calabro statt.
Wie lange? Ein Urlaub in Kalabrien sollte auf ca. 1 Woche geplant werden – um sich am Strand zu erholen und dennoch viele Ausflüge zu machen kann man auch gut 2 Wochen einplanen! Der Bootsausflug dauert 3-4 Stunden.
WWWhttp://www.calabriasportfishing.com
Anfahrt Die Bootsausflüge starten in Vibo Valentia Marina, was zwischen Pizzo Calabro und Tropea liegt, etwa 20 Minuten vom Flughafen Lamezia Terme entfernt. Mit dem Auto ist Kalabrien über die Autobahn A3 erreichbar – allerdings sollte man hier Geduld mitbringen, es wird überall gebaut!
Mit der Bahn Mit dem Zug ist die Region auch gut erreichbar – Bahnhöfe sind Lamezia Terme oder Vibo Marina.
Mit dem Flugzeug Kalabrien ist von fast allen deutschen Flughäfen aus mit der AirBerlin erreichbar (von April bis November), Zielflughafen ist Lamezia Terme.

E-Mail, Lesezeichen und Netzwerke

0.91
Seitenanfang
  © 2003 - 2017 Frank Budszuhn