Startseite
Nach Regionen
Alle Ziele
Über uns
Reiselinks
Impressum


-Suche-



 

Weihnachtsmarkt vor dem Hamburger Rathaus

18.12.2003
von Tom Dash

Der jedes Jahr vor dem Hamburger Rathaus stattfindende Weihnachtsmarkt ist nicht einfach nur irgendein Markt auf dem Weihnachtströdel verkauft wird, sondern auf dem mit dem Wörtchen "historisch" geschmückten Markt gibt es Geschenke, die oft nach alten handwerklichen Techniken hergestellt worden sind. Vieles wird sogar direkt auf dem Markt produziert! So gibt es unter Anderem Holzgeschnitztes aus Tirol, Keramik aus der Lausitz, Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge, Gold- und Silberschmiede, Printenbäcker, Porzellanmaler, Hutmacher und vieles anderes mehr.

Hier wird Holz gehackt!
Hier wird Holz gehackt!

Teil des Marktes ist das Wiener Caféhaus - ein beliebter Treffpunkt bei jung und alt. Das Café wird von Roncalli Direktor Bernhard Paul betrieben, der daneben auch die Gesamtarchitektur des Weihnachtsmarktes entworfen hat. Im Café sind Musikdarbietungen von Mitgliedern der Kelly Family zu hören (nur noch bis 19.12).

Der bunte Adventskalender als Torbogen
Der bunte Adventskalender als Torbogen

Ein besonderer Höhepunkt des Marktes ist die Spielzeuggasse. Hier werden Spielzeuge aus allen Teilen der Welt gezeigt und angeboten. In der nordischen Gasse präsentieren sich die Länder aus dem Ostseeraum. Es gibt Bernsteinschleifer, Fell- und Laternenmacher zu sehen.

Der Weihnachtsmarkt hat noch bis zum 23. Dezember täglich zwischen 11 und 23 Uhr geöffnet!

Alles auf einen Blick:

Was?Kurzausflug
Wo?Hamburger Innenstadt auf dem Rathausmarkt
ÖffnungszeitenVom 24.11 bis 23.12 täglich von 11 bis 23 Uhr
Wie lange? 1-2 Stunden
Anfahrt Parken kann man am Rathausmarkt direkt nicht. Man sollte eines der Parkhäuser in der City nehmen.
Mit der BahnU-Bahn Rathausmarkt oder S-und U-Bahn Jungfernstieg

E-Mail, Lesezeichen und Netzwerke

0.91
Seitenanfang
  © 2003 - 2017 Frank Budszuhn